Städte

Von Oslo bis Barcelona - Welche Städtetrips sich lohnen

Städtereisen in Europa liegen im aktuellen Trend, denn die Nachfrage nach schnell erreichbaren Zielen steigt seit einigen Jahren kontinuierlich an. Besonders gefragt sind Reisen in die europäischen Metropolen, die mit großer Historie und einzigartigem Flair locken.

Metropolen in Nordeuropa

Wer die nordeuropäischen Hauptstädte - u.a. Helsinki, Oslo, Kopenhagen oder Stockholm - bereist, wird von der Lebenslust und Gastfreundschaft der Skandinavier überwältigt sein. Die gemütlichen Altstädte, eine interessante Mischung aus Moderne und Tradition sowie die fantastische Lage an der Ostsee sind Gründe für Reisende, zu jeder Jahreszeit in den Norden zu kommen. Wer es nicht so eilig hat, sollte mit dem Schiff anreisen, um die faszinierenden Schären vor Oslo oder Stockholm zu erleben. Neue Ziele sind Tallinn, Riga oder auch Gdynia in Polen.

Mitteleuropa im Zentrum - neue Ziele

Kurzreisen in die "klassischen" mitteleuropäischen Städte Berlin, Wien oder Salzburg werden besonders häufig an Feiertagen, zu Messen oder Sportveranstaltungen oder großen Events gebucht. Der Vorteil dieser Reiseziele liegt in der guten Erreichbarkeit zu jeder Jahreszeit und dem großen Angebot an Unterkünften, die auch kurzfristige Buchungen für jedes Budget ermöglichen. Mit den Hauptstädten Prag, Budapest oder Krakow öffnen sich den Reisenden ganz neue Ziele mit guter touristischer Infrastruktur, besonderen Angeboten im Bereich Wellness – u.a. die Thermen in Budapest - und einer interessanten Historie. Kurzentschlossene profitieren von günstigen Last-Minute-Angeboten.

Südeuropa – Temperamentvoll und romantisch

Rom, Barcelona, Madrid oder Paris sind die meist besuchten Ziele von Städtereisenden in Südeuropa. Die großartigen historischen Bauwerke, das lebendige Flair, ein interessantes Nachtleben und das südländische, schnelllebige Temperament dieser Metropolen ziehen Gäste aus der ganzen Welt an. Ob Reisen in die "Ewige Stadt", die "Stadt der Liebe" oder die spanischen Metropolen – Städtereisen nach Südeuropa sind Highlights für jede Altersgruppe und vor allem in der Vor- und Nachsaison gefragt.

Städte

Paris

Paris – Es ist nicht nur die Stadt der Liebe. Touristen begeben sich auf eine interessante Zeitreise. Als eine der weltweit populärsten Metropolen verfügt Paris über so viele historische Monumente, die berühren. Unwiderstehlich ist der Charme dieser multikulturellen Großstadt.

London

London – eine Metropole, wo Mode und Trends nicht lange zögern, wo zwei Gesichter aufeinander warten: Weltneuheit und Offenheit. Unzählige Highlights bezaubern die Gäste. Die multikulturelle Weltmetropole ist zugleich ein historischer Ort, wo das Adelsgeschlecht alte und neue Züge trägt.

Berlin

Berlin ist eine Metropole wie keine zweite in der Welt. Nicht nur Millionen von Touristen zieht es jedes Jahr hierher, auch Menschen aus allen Teilen des Erdballs entschließen sich, in Berlin ihren Wohnsitz zu nehmen. Allein die berühmte Berliner Luft kann nicht der Grund sein.

Barcelona

Wer sich für eine Städtereise innerhalb Europas entscheidet, sollte dabei unbedingt das Reiseziel Barcelona in seine Planungen mit einbeziehen. Die spanische Millionenmetropole lockt Jahr für Jahr unzählige Touristen an und kann mit atemberaubenden Sehenswürdigkeiten überzeugen.

© 2006-2017 Land-Stadt-Ort.de - Impressum - Empfehlungen